Neuigkeiten und mehr von AnderThaler

Montag, 17. Juli 2017
Kurzes Update

Die letzten Tage haben wir hart geschuftet und die wichtigsten Geräte und Vorräte in die Brauerei geschafft. Unter anderem unseren 200Liter-Braumeister, zwei 240Liter-Gärtanks, an die 900kg Malz und 2112 frische Halbliterflaschen. Wenn alles gut geht, werden wir nächstes Wochenende einen ersten Sud auf der neuen Anlage wagen.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

 

 

 

Samstag, 27. Mai 2017
We made it!

Ein riesig dickes Dankeschön an alle, die unsere Crowdfunding-Kampagne unterstützt haben!

Da diese nun erfolgreich abgeschlossen ist, machen wir uns in Kürze daran, alles nötige in die Wege zu leiten.
Wir halten euch über die Fortschritte via Facebook, unsere Website und die Unterstützer per Mail auf dem Laufenden!

 

 

Dienstag, 23. Mai 2017
GESCHAFFT!

Heute haben wir unser Ziel von 25’000 Franken auf wemakeit überschritten!
Ein riesiges Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben, egal wie gross euer Beitrag war!

Die Kampagne läuft noch bis am Samstag, 27. Mai 16 Uhr und alles, was nun obendrauf kommt, ermöglicht uns professionellere und effizientere Ausstattungen.
Wir werden bald alle Anschaffungen in die Wege leiten und sobald wir Semesterferien haben so schnell als möglich mit dem Brauen beginnen!

Ihr seid geil, gönnt euch ein Bier!

 

 

Samstag, 20. Mai 2017

ENDSPURT!

Unsere Crowdfunding-Kampagne auf wemakeit läuft nun noch genau eine Woche (bis am 27. Mai um 16.00 Uhr) und wir sind nur knapp 3’000 Franken von unserem Ziel entfernt.

https://wemakeit.com/projects/brauerei-anderthaler

Ein riesiges Dankeschön an all die grosszügigen Unterstützer, die uns bis jetzt geholfen haben!
Alle anderen: Haut rein, der Erfolg ist so gut wie gesichert!

Falls wir sogar über unser Ziel hinausschiessen, hilft uns das zusätzliche Geld, noch mehr, effizienter und ausgefallener zu brauen. Wir könnten uns allenfalls mehr Gärtanks, schnellere Abfüllmaschinen, speziellere Zutaten und dergleichen (hat jemand ‘Eichenfass’ gesagt?) leisten!

Unterstützen und geniessen!

 

 

Sonntag, 30. April 2017
Ein Drittel geschafft!

http://static2.luzernerzeitung.ch/storage/image/1/3/2/2/1232231_cms2image-fixedwidth-640x0_1p1aB8_cTC2Jr.jpg

Degustation im Kaffee Krá | Bild: Urs Hanhart (Altdorf, 22. April 2017)

 

Nach nicht mal zwei Wochen ist ein erstes Drittel des Finanzierungsziels erreicht. Bei unseren Unterstützern bedanken wir uns dafür ganz herzlich!

Nach der erfolgreichen Degustation im Kaffee Krá am vergangenen Samstag findet man dieses Wochenende einen Artikel in der «Zentralschweiz am Sonntag» zu unserem Projekt: http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/uri/Der-Chemielehrer-lehrte-sie-das-Brauen;art9652,1018555

 

 

 

 

 

Dienstag, 18. April 2017
AnderThaler goes wemakeit

HERHÖREN HERHÖREN!


Ab sofort startet unsere Crowdfunding-Kampagne auf wemakeit – https://wemakeit.com/projects/brauerei-anderthaler.

Sichert euch heiss begehrtes Bier und exklusive Events von und mit uns!
Mit eurer Unterstützung können wir eine grössere Anlage beschaffen und somit regelmässig Bier für euch und eure Lieblingsbeizen (u. a. Kaffee Krá, Pinte Pub & Club) brauen.
Es geht uns nicht um Gewinn, aber mit einer neuen Anlage können wir unsere Miet- und Produktionskosten, sowie die Rohstoffbeschaffung decken und erhalten nicht zuletzt grössere Freiheit zwischendurch so richtig haarstreubende Säfte zu köcheln!

Weitere Details auf https://wemakeit.com/projects/brauerei-anderthaler und https://www.facebook.com/AnderThaler-654455041325194/.

Spread the Word und helft uns, den nötigen Batzen zu sammeln!

Danke für eure Unterstützung!

 

 

Freitag, 14. April 2017
AnderThaler Degustation im Kaffee Krá

 

Am Samstag, dem 22. April, ist es endlich wieder soweit! Im Kaffee Krá in Altdorf (Schützengasse 6) könnt ihr unsere neuesten Kreationen verköstigen.
Wir werden ganze sieben verschiedene Biersorten ausschenken und euch bei Interesse auch gerne Genaueres dazu erzählen.
Seid früh dort und probiert euch durch unser Sortiment, denn es hat nur, solange es hat! Ihr könnt uns rückmelden, was eure Favoriten waren und somit darauf Einfluss nehmen, was in Zukunft regelmässig ausgeschenkt werden könnte.